Ressourcen & Resilienz-Coaching

Ressourcen aktivieren -

Unternehmensresilienz steigern

Unter Resilienz versteht man die psychische Widerstandsfähigkeit, Krisen zu überwinden. Immer wieder trifft man auf Menschen, die unglaubliche Schicksalsschläge zu verarbeiten haben und trotzdem über eine lebensbejahende, konstruktive Haltung verfügen, die sie darin bestärkt, Krisen bewältigen zu können. Diese psychische Widerstandsfähigkeit ist von elementarer Bedeutung und kann durch Gespräche, Methoden und Übungen ausgebaut werden. Resiliente Personen verfügen über eine hohe interne Kontrollüberzeugung. Sie haben sich zu eigen gemacht, dass sie selbst es sind, die ihr eigenes Schicksal in die Hand nehmen und sind zu einer erfolgreichen Lebensführung in der Lage. Resiliente Menschen haben zudem ein realistisches Bild von ihren Fähigkeiten und damit von ihren Ressourcen. 

Eine gelungene, wettbewerbsfähige Unternehmenskultur steht und fällt mit einem im besten Fall intrinsisch motivierten, loyalen und entwicklungsfähigen Personalbestand. Diesen individualisiert und doch zielgerichtet auf wirtschaftliche Faktoren stetig weiterzuentwickeln, steigert die Attraktivität der Arbeitgebermarke und verringert/verhindert Fluktuation, Haltungen zur inneren Kündigung und Absentismus durch Kranktage.


In der heutigen Zeit sollten nicht nur MitarbeiterInnen auf ihre Resilienz achten - ein Unternehmen sollte auch in Krisensituationen in der Außenwirkung als resilient wahrgenommen werden. Dies bedeutet, dass es eine Kraft und Ruhe von innen heraus ausstrahlt, auch wenn die Welt drum herum Kopf steht, der Wettbewerb weiter zunimmt und die Auswahl geeigneter Fachkräfte weniger wird, während die täglichen Anrufe von Headhuntern zunehmen. Gerade dann ist es von elementarer Wichtigkeit, so viele Menschen wie möglich im Unternehmen zu haben, die nicht nur im blinden Aktionismus agieren oder stumpf abarbeiten, sondern die Schwingungen wahrnehmen, an den richtigen Stellen Verantwortung übernehmen und damit krisenfest sind. Dies steigert nicht zuletzt die Attraktivität der Arbeitgebermarke. Resilienz hat also eine ganzheitliche Bedeutung für ein Unternehmen / eine Organisation und kann durch stetige Ressourcen Aktivierung gestärkt und ausgebaut werden.

Anlässe für ein Einzelcoaching für Fach- und Führungskräfte zur Entwicklung und Steigerung der Resilienz können sein:

  • Burn-Out-Themen (Prävention, Intervention)
  • Hoher Krankenstand / Absentismus
  • Besondere berufliche Herausforderungen (Fluktuation, Stellenabbau, unsichere Beschäftigungsverhältnisse)
  • Wunsch nach Steigerung der Work-Life-Balance
  • Langfristiger Aufbau von Führungsqualitäten
  • Umgang mit Krisen im Rahmen des Arbeitsumfeldes (Unfälle, Bedrohung, Überfall, schwierige Arbeitseinsätze)
  • Verbesserung der Abgrenzungsfähigkeit für MitarbeiterInnen der sozialen Berufe


Sie fühlen sich ausgebrannt und haben Anzeichen für ein im umgangssprachlich so genanntes "Burn-Out" bei sich erkannt oder Hinweise von anderen Personen darauf erhalten? Sie werden bei Ihrer Tätigkeit wiederkehrend mit psychischen Belastungssituationen konfrontiert und können nicht mehr abschalten? Sie schleppen sich von Woche zu Woche und können sich nicht einmal mehr auf Ihren Urlaub freuen, weil sie Angst haben, die Negativspirale geht danach sowieso weiter? Im individuellen Coachingprozess betrachten wir Ihre persönlichen Resilienzfaktoren und finden Zugang zu verdeckten Ressourcen. Auch individuelle Werte werden hier von maßgeblicher Bedeutung sein, um Ihre Persönlichkeit zu stärken. Resilienz und Ressourcen Arbeit sind wie das Heben eines kostbaren Schatzes. Sie werden staunen, welche resilienten Faktoren es bereits in Ihnen gibt und wie diese einen neuen Platz in ihrem Bewusstsein erhalten können.

Ich freue mich auf Sie und Ihre Themen!

Andrea Beckgerd

Coaching mit Empathie und Expertise

Ressourcen aktivieren. Resonanz schaffen. Räume erobern.