Konflikt Coaching

Brücken im Verständigungsprozess bauen -

Konflikte konstruktiv und gelassen lösen

Konflikte sind so einzigartig, wie die Menschen, die sie austragen. In Unternehmen und Organisationen können sie nicht nur eine destruktive Wirkung auf die Arbeitsatmosphäre und Arbeitsleistung haben, sie können sogar gesundheitsschädigend sein und mitunter immense direkte und indirekte Kosten verursachen.

Nicht jeder Mensch verfügt aber über die Fähigkeit, einem Konflikt etwas Konstruktives, Entwicklung Förderliches abzugewinnen. Die Kür einer reifen Auseinandersetzung mit einem konfliktären Thema besteht darin, sich eigener Anteile und Verhaltensmuster klar zu werden und diese konstruktiv im jeweiligen Konflikt Rahmen zu betrachten. Dies führt zwar auch nicht zum Wegzaubern einer unangenehmen Situation, kann aber förderlich im Sinne einer auflösenden sein.

Welche Wirkung im Konflikt und welche persönliche Konflikt Kompetenz jemand aus seiner persönlichen Lebensgeschichte heraus mitbringt, ist erfahrungsgemäß eine wertvolle Erkenntnis, in die es sich lohnt, Zeit zu investieren, um die Lebens- und Arbeitsqualität zu steigern. 


Im psychodynamischen Coaching gehen wir erlebten Konfliktsituationen und den dahinterliegenden Bedürfnissen und unbewussten Verhaltensmustern im geschützten Rahmen auf die Spur und erhalten Einblick in blockierende Denk- und Handlungsmuster sowie ungünstige Attributionsstile. Der Konflikt kann so in einem neuen Rahmen bewertet und es können günstige Bewältigungsstrategien für künftige Situationen erarbeitet werden.


Konfliktkompetenz sollte immer wieder thematisiert und auch bereits in Bewerbungsgesprächen als Thema einfließen. Hauptthemen im Konflikt Coaching sind die psychologischen Abwehrmechanismen der Übertragung, Projektion und Verschiebung (z. B. Aggressionsverschiebung). Die Sensibilisierung der Coachingteilnehmer auf diese Konstrukte ermöglicht häufig in kürzester Zeit ein Reflektieren eigener Anteile und kann als wichtige Prävention von Konflikten wie auch Intervention bei bestehenden Konflikten verstanden werden.


Anlässe für ein Einzelcoaching für Fach- und Führungskräfte zur Konfliktbewältigung können sein:

  • Wiederkehrende Konflikte zwischen Teammitgliedern
  • Konflikte zwischen Führungskraft und einzelnen Mitarbeitern/Teammitgliedern
  • Ziel- und Entscheidungskonflikte
  • Streit um Verantwortlichkeiten
  • Motivationsmangel bei einzelnen Teammitgliedern
  • Neuzusammenstellung eines Teams
  • Aufstieg eines Teammitglieds zur Führungskraft
  • Konflikte in der Zusammenarbeit mit Auftraggebern/Dienstleistern


Die Stärkung der Konfliktfähigkeit kann zu einem gesünderen und und zufriedeneren Arbeits- und Lebensalltag und fördert die Selbstreflexion. Negative Energien können ausgeglichen und die Leistungsfähigkeit erhöht werden. Ein Thema also für die Work & Life Balance.

Sie möchten Ihrem Personal die Gelegenheit bieten, einen bestehenden akuten oder latenten Konflikt aufzuklären? Ihr Unternehmen wächst, aber Teile des Personals können sich nicht mit der Unternehmensstrategie arrangieren? Eine einzige Person oder ein Teil des Teams bringt immer wieder ein ganzes Projekt zu Fall oder stört Abläufe in Meetings? Sie möchten verstehen, warum es in bestimmten Konstellationen immer wieder zu Konflikten kommt? Sie möchten ein Forum zur Klärung belastender Themen bieten? Sprechen Sie mich gern auf eine individuelle und schnell wirksame Lösung für Ihr Unternehmen an.

Andrea Beckgerd

Coaching mit Empathie und Expertise

Ressourcen aktivieren. Resonanz schaffen. Räume erobern.